Haie an US-Center interessiert

Aufmacherbild

Der HC Innsbruck scheint nach den Donati-Zwillingen bereits den nächsten Legionär im Visier zu haben. So sollen die Haie dem US-amerikanischen Center Cory Quirk, der auch von den Starbulls Rosenheim umworben wird, ein Angebot vorgelegt haben. Quirk spielte bereits in der Saison 2011/2012 für den deutschen Zweitligisten und wechselte nach starken Leistungen zu JYP nach Finnland, wo er sich allerdings nicht durchsetzen konnte. Zuletzt stand er in der DEL bei Hannover unter Vertrag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen