Holt Dornbirn einen "Adler"?

Aufmacherbild
 

Das Abenteuer VSV könnte für Martin Oraze nach nur 15 Einsätzen schon wieder vorbei sein. Nachdem der 28-jährige Verteidiger um Weihnachten aufgrund ungenügender Leistungen von den Graz99ers ausgemustert wurde, scheint er auch bei den "Adlern" aus Villach keine Zukunft mehr zu haben. Die "Kleine Zeitung" stellt nun einen Wechsel zum Dornbirner Eishockey Club in den Raum. Bereits im Winter war der gebürtige Klagenfurter mit den Vorarlbergern in Verbindung gebracht worden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen