Caps "hat der Biss gefehlt"

Aufmacherbild
 

Nach dem 0:1 daheim zum Auftakt der EBEL-Finalserie gegen den KAC geben sich die Vienna Capitals selbstkritisch. "Die Intensität hat gefehlt, die Zweikämpfe wurden nicht gewonnen, es hat irgendwie bei allen der Biss gefehlt. So kann man gegen gut spielende Klagenfurter nicht gewinnen", sagt Caps-Stürmer Rafael Rotter. Die Kärntner feiern indes ihren Goalie Rene Swette. "Er hat unmenschlich gehalten", streut KAC-Torschütze Martin Schumnig dem Schlussmann Rosen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen