Caps: Spieler üben Selbstkritik

Aufmacherbild
 

Nach dem 1:5-Heim-Debakel gegen die Graz99ers finden sowohl Trainer als auch Spieler der Vienna Capitals klare Worte. "Sie wissen, dass sie selbst schuld an der Niederlage sind. Nach dem 0:2 zeigte mein Team keine Reaktion, es fehlte die Aggressivität und der Wille. Diese Leistung war schon fast peinlich", ging Coach Tommy Samuelsson mit seinen Mannen hart ins Gericht. Auch die Cracks, allen voran Philipp Pinter, übten Selbstkritik: "Der Auftritt der gesamten Mannschaft war eine Frechheit."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen