Stefan Geier wieder auf dem Eis

Aufmacherbild
 

Stefan Geier nimmt nach seiner vor einem Monat erlittenen Gehirnerschütterung wieder das Eistraining auf. "Es hat sich gut angefühlt. Eigentlich lief es besser als erwartet, erst zum Schluss habe ich ein wenig Kopfschmerzen verspürt", so der 25-Jährige, der sich die Verletzung bei einem Check gegen den Kopf von Graz-Crack Guillaume Lefebvre zuzog. Wann der Stürmer wieder spielen kann, ist noch offen. "Das ist leider nicht abschätzbar. Ich will einen Schritt nach dem anderen machen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen