Später Auftaktsieg für Salzburg

Aufmacherbild

Die ersten Viertelfinal-Partien der EBEL-Playoffs haben es gleich in sich. Der VSV präsentiert sich in Salzburg wie ausgewechselt und steuert durch Santorelli (11.) auf eine Überraschung zu, aber Fahey (59.) und Heinrich (60.) treffen spät ins VSV-Herz. Der KAC muss in Znojmo trotz 5:0-Führung zittern und siegt 5:4. Auch Fehervar erzittert das 4:3 über die Capitals. Linz fegt 7:3 über Bozen hinweg, Kozek trifft dreifach, Ulmer doppelt. Keller besorgt alle Tore der Südtiroler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen