Salzburg bleibt EBEL-Leader

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 59. EBEL-Runde gewinnt RB Salzburg in Dornbirn mit 3:1 und bleibt somit Tabellenführer. Zunächst erzielt Aquino (8.) entgegen dem Spielverlauf die Führung für die Vorarlberger, aber Raffl (10.) im Powerplay sorgt für den Ausgleich. In zweifacher Überzahl bringt Fahey (38.) die Mozartstädter auf die Siegerstraße. Im Schlussdrittel drücken die Dornbirner dann auf den Ausgleich, doch Raffl macht mit einem Empty-Net-Goal in der Schlussminute alles klar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen