Dornbirn entführt zwei Punkte

Aufmacherbild

Zum Abschluss des 54. Spieltags setzt sich Dornbirn in Bozen mit 4:3 n.P. durch. Die Hausherren gehen durch John Esposito (17./SH) in Unterzahl in Führung, D'Alvise (32.), Mairitsch (36.) und Mink (44.) im Powerplay schießen eine Zwei-Tore-Führung für die Vorarlberger heraus. Whitfield (45.,52.) bringt seine Mannschaft aber mit einem Doppelpack in die Overtime. Nachdem Whitfield eine Minute vor Ende der Verlängerung nur die Stange trifft, sorgt Grabher-Meier im Shootout für die Entscheidung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen