EBEL startet am 11. September

Aufmacherbild
 

Die neue EBEL-Saison startet am 11. September mit der Neuauflage des letzten Finales zwischen Salzburg und den Capitals. Daneben gastiert Linz in Znojmo, der KAC empfängt Fehervar und Graz den HC Bozen. Tags darauf duellieren sich der VSV und Dornbirn sowie Ljubljana und Innsbruck. Ein Sieg nach regulärer Spielzeit gibt künftig drei Punkte, ein Erfolg nach Overtime bzw. Shootout zwei, eine Niederlage nach Verlängerung bzw. Penaltys ist einen Punkt wert. Die Playoffs starten am 26. Februar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen