Rundumschlag von 99ers-Boss

Aufmacherbild
 

Graz-Präsident Jochen Pildner-Steinburg holt im LAOLA1-Interview zum großen Rundumschlag gegen die EBEL und "Director of Hockey Operations" Lyle Seitz aus. "Mich nervt es, dass es kein Konzept gibt und sich keiner an Abmachungen hält", so der 99ers-Boss über die Liga. "Lyle Seitz spielt den 'Hero' und Exekutor, wobei ihm diese Allmacht nie vonseiten der Klubs genehmigt wurde. Er war in der NHL Linienrichter und nicht mehr", poltert Pildner-Steinburg weiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen