Vier Matchpucks für Salzburg

Aufmacherbild

Salzburg fehlt nur mehr ein Sieg zum Einzug ins Finale der EBEL. Die Bullen schlagen den KAC in einem packenden Spiel mit 6:4 und gehen im best-of-seven 3:0 in Führung. Mühlstein (3.) und Latusa (7.PP) treffen früh für die Gastgeber, doch Koch (7.), M. Geier (11.) und Schumnig (19.) drehen die Partie noch im ersten Drittel. Nach Treffern von Duncan (21.) und Beach (47.PP) bzw. M. Geier (41.) steht es 4:4, ehe Milam (54.) den Game-Winner erzielt. Sterling (60.) trifft noch ins leere Tor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen