KAC steht im EBEL-Finale

Aufmacherbild
 

Rekordmeister KAC zieht mit einem 5:2-Sieg in Zagreb ins Finale der Erste Bank Eishockey Liga ein. Nach einem torlosen ersten Drittel gehen die Klagenfurter durch einen sehenswerten Treffer von Tenute (23.) in Führung. Koch (28.) im Powerplay und Pirmann (32.) schießen den KAC höher in Front. Noch vor Drittelende trifft Zanoski (38.) mit seinem 7. Shorthander in dieser Saison. Siddall (52.) macht es nochmals spannend, doch Hundertpfund (53.) und Kirisits (57.EN) setzen die Schlusspunkte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen