Linz verliert nach Overtime

Aufmacherbild

Die Black Wings Linz müssen sich zum Auftakt der EBEL-Playoffs mit 3:4 nach Verlängerung beim HC Znojmo geschlagen geben. Die Linzer geraten durch Bartos (2.) früh in Rückstand, doch Kozek (8., 15.) mit einem Doppelpack und MacDonald (16.) drehen die Partie. Mit Fortdauer der Partie reißt allerdings der Faden bei den Linzern und so kommen die roten Adler durch Novak (37.) und Boruta (51.PP) zum verdienten Ausgleich. In der Verlängerung entscheidet schließlich Kolarz (75.) die Partie.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen