Gratton steht wieder auf dem Eis

Aufmacherbild

Die Vienna Capitals können eventuell in der Final-Serie gegen den KAC doch noch auf Kapitän Benoit Gratton zurückgreifen. Der Stürmer absolvierte nach seiner Knieverletzung am Dienstag sein erstes leichtes Eistraining mit der Mannschaft und könnte somit in einer längeren Serie doch noch zum Einsatz kommen. Außerdem meldet sich auch der Langzeit-Verletzte Mario Fischer zurück. Der Nationalspieler liebäugelt nach seiner Schulterverletzung ebenfalls mit einem Comeback gegen Ende der Serie.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen