VSV feiert zweiten CHL-Sieg

Aufmacherbild
 

Am dritten Spieltag der Champions Hockey League fährt der VSV zum zweiten Mal drei Punkte ein. Die Villacher gewinnen gegen Briancon aus Frankreich vor heimischer Kulisse mit 4:1 (2:0,2:1,0:0). John Lammers sorgt bereits nach 15 Sekunden für die Führung der Hausherren und Francois Fortier legt nur 25 Sekunden später nach. Im zweiten Abschnitt baut Mark Santorelli die Führung auf 3:0 aus, ehe erneut Lammers (36.) zuschlägt. Briancon betreibt durch Cedric di Dio Balsamo (38.) Ergebniskosmetik .

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen