CHL: KAC scheitert in Vorrunde

Aufmacherbild
 

Für den KAC ist in der Champions Hockey League in der Vorrunde Endstation. Nach der 2:3-Niederlage in Klagenfurt verlieren die Rotjacken auch das zweite Spiel gegen Kosice mit 1:2 (0:0,0:1,1:0,0:0) nach Penaltyschießen. Jiri Bicek besorgt die Führung für Kosice (35.), Kevin Kapstad gelingt der Ausgleich (54.). Setzinger, Lundmark und Koch vergeben ihre Penalties. Im abschließenden Gruppenspiel gastiert das Team von Doug Mason am Sonntag (16:30 Uhr live bei LAOLA1.tv) beim EHC München.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen