Hypo Tirol kämpft sich weiter

Aufmacherbild
 

Drei der vier Halbfinalisten des ÖVV-Cups stehen fest. Hypo Tirol sichert sich ein Ticket für die Vorschlussrunde, hat im Viertelfinale allerdings hart zu kämpfen, ehe VBC Weiz mit 3:2 (20,-22,21,-23,8) niedergerungen wird. Auch die Sportunion Bisamberg steht in der Runde der letzten Vier, VC Mils hat beim 0:3 (-20,-17,-16) keine Chance. Supervolley Enns fertigt Union St. Pölten ebenfalls mit 3:0 (18,20,17) ab. Am 24. November folgt das Duell UVC Holding Graz gegen VBK Klagenfurt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen