Überraschungen im Cup

Aufmacherbild

In der zweiten Runde des österreichischen Volleyball-Cups sind vier Klubs der obersten Spielklasse ausgeschieden. Enns, Klagenfurt und Aich/Dob verlieren jeweils 0:3 gegen Arbesbach, Hartberg und Titelverteidiger Graz. VC Amstetten blamiert sich gegen den unterklassigen Verein Bisamberg mit 1:3. Meister Tirol entkommt mit einem 3:2-Erfolg gegen Mils noch knapp einer Demütigung. Die hotVolleys hatten ein Freilos. Seit heuer gibt es einen neuen Cup-Modus. Hin- und Rückspiele sind gestrichen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen