Belgien für ÖVV-Herren zu stark

Aufmacherbild
 

Österreichs Volleyball-Herren unterliegen im vorletzten Spiel der CEV European League in Nitra den favorisierten Belgiern 0:3 (-21,-15,-18). "Wir haben heute unser Niveau nicht halten können, zu viele unerzwungene Fehler begangen", erklärt ÖVV-Kapitän Oliver Binder und zieht Bilanz: "In Summe war die Leistung oft in Ordnung, aber es wären sicherlich mehr Siege möglich gewesen." Zum Abschluss der Gruppenphase trifft der Tabellen-Dritte Österreich am Samstag auf Schlusslicht Dänemark.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen