MEL: Hypo Tirol siegt nach Kampf

Aufmacherbild

Titelverteidiger Hypo Tirol feiert in der Mitteleuropaliga (MEL) einen hart erkämpften 3:2 (21,-16,-18,22,7)-Sieg bei Calcit Kamnik. Die Slowenen führen bereits mit 2:1, kassieren aber in einem spannenden vierten Satz den Ausgleich. Im Entscheidungssatz setzen sich die Tiroler dann klar durch. Aich/Dob muss gegen Top-Klub Ljubljana indes eine 1:3 (23,-21,-27,-22)-Niederlage einstecken. "Es war ein heroischer Kampf meiner Mannschaft", ist Manager Martin Micheu trotzdem zufrieden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen