MEL: SVS Post scheitert erneut

Aufmacherbild

Österreich bleibt weiterhin ohne Titelgewinn in der Mitteleuropaliga der Damen. Serienmeister SVS Post muss sich im Endspiel des Final Four im Multiversum Schwechat Branik Maribor etwas überraschend mit 0:3 (-25,-23,-23) geschlagen geben. Damit landen die Niederösterreicherinnen zum vierten Mal in fünf Jahren auf Platz zwei. "Der Verlust des ersten Satzes hat uns total verunsichert", erklärt SVS-Sportdirektor Darko Antunovic. Platz drei geht nach 3:1-Sieg im Bratislava-Derby an Slavia.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen