Amstetten in MEL ohne Chance

Aufmacherbild
 

Eine klare Niederlage setzt es am Freitagabend für den VCA Amstetten Hypo NÖ in der siebenten Runde der MEL in Ungarn. Die Niederösterreicher müssen sich bei Fino Kaposvar klar mit 0:3 (20, 20, 14) geschlagen geben. Kaposvar hat mit 11:6 am Block klar die Nase vorn und macht auch mit 8:1 direkten Servicepunkten deutlich mehr Punkte mit dem Aufschlag (beide Teams jeweils zehn Fehler). Amstetten bleibt damit in der Tabelle auf dem sechsten Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen