hotVolleys unterliegen Kastelan

Aufmacherbild

Die hotVolleys kassieren in der Mitteleuropaliga (MEL) gegen Mladost Kastela die zweite Niederlage in zwei Tagen. Die Wiener müssen sich dem kroatischen Team am Dienstag erneut 1:3 (-19,-26,21,-14) geschlagen geben. "Das junge Team hat ein gutes Spiel gemacht. Es lag nur an der mangelnden Erfahrung. In den entscheidenden Momenten unterlaufen den Spielern noch zu viele Fehler", resümiert Sportdirektor Darko Antunovic. In der Tabelle sind die hotVolleys punktelos Letzter, VCA Amstetten führt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen