EuroVolley: Tschechien draußen

Aufmacherbild
 

Co-Gastgeber Tschechien muss sich bei der Volleyball-EM im Playoff verabschieden. Die Truppe von Teamchef Jan Svoboda unterliegt Polen 1:3. Der Titelverteidiger trifft im Viertelfinale am Donnerstag auf die Slowakei. Finnland bekommt es nach einem 3:2 über Slowenien mit Italien zu tun. Frankreich (3:1 über Türkei) wird ebenso in Wien Serbien gegenüberstehen. Bulgarien lässt Estland mit 3:0 keine Chance und wird in Karlsbad Top-Favorit Russland fordern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen