ÖVV-Jugend spielt nicht in AVL

Aufmacherbild

Der Plan, Österreichs Talenten in der Austrian Volley League (AVL) mehr Spielpraxis zu geben, wurde ad acta gelegt. Ursprünglich war geplant, das Junioren-Nationalteam am Spielbetrieb teilnehmen zu lassen, damit sich die Nachwuchstalente auf höchstem Niveau messen können. "Glücklicherweise stehen die wichtigsten Spieler nun aber bereits bei ihren Vereinen in der Stammformation und kommen regelmäßig zum Einsatz. Der Terminplan ist daher bereits sehr dicht," so ÖVV-Präsident Peter Kleinmann.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen