Hypo Tirol bleibt ungeschlagen

Aufmacherbild

Hypo Tirol beendet die heimische Volleyball-Superliga ohne Niederlage. Die Innsbrucker fertigen am zehnten und letzten Spieltag TSV Hartberg klar mit 3:0 (15,13,18) ab und treffen im Playoff-Viertelfinale ("Best of five") ab 27. Februar auf Weiz. Aich/Dob schlägt die hotVolleys ebenfalls 3:0 (14,22,18). Waldviertel siegt in Amstetten 3:1 (-26,17,22,21). Die weiteren Paarungen lauten somit Aich/Dob - Graz, Waldviertel - Hartberg sowie Amstetten - hotVolleys.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen