Amstetten enteilt der Konkurrenz

Aufmacherbild

Der VC Amstetten ist in der Austrian Volley League weiterhin das Maß der Dinge. Die Niederösterreicher feiern durch ein 3:0 (15,27,18) über UVC Graz den neunten Sieg im neunten Spiel und bauen mit einem Spiel mehr den Vorsprung auf Verfolger Arbesbach auf sieben Punkte aus. Knackpunkt der Partie ist der hart umkämpfte zweite Satz. "Als wir den gewonnen haben, war die Entscheidung praktisch gefallen", so VCA-Sprecher Felix Cerny. Topscorer bei den Amstettnern ist Jan Krba mit 18 Punkten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen