Souveräner Sieg von Hypo Tirol

Aufmacherbild
 

Hypo Tirol hält als einziges Team der AVL nach zwei Runden beim Punktemaximum. Das Gastspiel beim UVC Graz endet mit einem glatten 3:0 (27,21,17)-Auswärtserfolg und dem zweiten Saisonsieg der Tiroler. Erster Verfolger ist die SG Union Waldviertel, die bei VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt 3:2 siegreich bleibt und mit vier Punkten auf Rang zwei liegt. Die hotVolleys unterliegen beim TSV Hartberg 1:3 (19,-20,-26,-21). Supervolley Oberösterreich gegen VBC Weiz endet 2:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen