AVL: hotVolleys holen Platz drei

Aufmacherbild

Die hotVolleys haben den ersten Matchball in der "best of three"-Serie der Austrian Volley League verwertet und sich Rang Drei gesichert. Gegen die Union Waldviertel setzten sich die Wiener zuhause im Budocenter in 76 Minuten ohne Satzverlust mit 3:0 (18, 17, 23) durch und beschließen somit die Serie souverän mit 2:0. Das erste Match gewannen die hotVolleys in vier Sätzen. Im ersten Spiel der "best of three" um Platz sieben gewinnt TSV Hartberg gegen VBC Weiz mit 3:0 (25 ,19 , 22).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen