Österreichs Nummer 1 erklärt ihren Rücktritt

Aufmacherbild
 

Yvonne Meusburger zieht nach dem Erstrunden-Aus bei den US Open einen Schlussstrich und beendet im Alter von 30 Jahren ihre Karriere.

Die Vorarlbergerin war zuletzt beste Österreicherin in der Weltrangliste und erreichte ihr Karriere-High am 31. März 2014 als sie als Nummer 37 der Welt geführt wurde.

Ein WTA-Titel

Ihr erfolgreichstes Karrierejahr hatte Meusburger 2013 als sie in Bad Gastein ihren einzigen WTA-Titel feiern konnte. Bei ITF-Turnieren gewann sie 15 Einzel- und neun Doppeltitel.

"Das ist mein Karriere-Ende. Ich habe hier mein letztes Match gespielt", sagt die aktuelle Nummer 60 der Welt.

Noch ein Auftritt in Melbourne?

Obwohl sie somit von der Weltbühne abtritt, lässt sich Meusburger offen, eventuell bei den Australian Open im Jänner ein Abschlussmatch zu bestreiten.

Bis zum nächsten und somit ihrem letzten Grand Slam-Turnier will sie aber definitiv kein Spiel mehr bestreiten.

"Ich würde aber gerne in Melbourne mein Abschiedsturnier spielen. Das wäre ein schöner Abschluss. Ich muss schauen, wie es mir bis dahin geht und wie meine Gefühlslage ist. Ich lasse das offen, aber die Saison ist jetzt für mich beendet."

Keine Kurzschluss-Reaktion

Die Rücktritts-Entscheidung sei ganz bestimmt nicht im Zuge der Enttäuschung ihrer glatten Erstrunden-Niederlage gefallen, betont sie.

"Das ist reiflich überlegt, die Gedanken waren schon vor Bad Gastein da und nicht, weil ich ein paar Matches verloren habe", sagte die Dornbirnerin, die zuletzt wegen Schulterproblemen zurückstecken hatte müssen.

"Die Motivation, die man aufbringen sollte, ist eben nicht mehr so vorhanden. Der Gedanke jetzt ist sehr klar. Ich freue mich auf das, was kommt und bin stolz auf das, was ich erreicht habe. Ich bin eben in einem Alter, in dem dich auch andere Dinge interessieren."

Steckbrief:

Yvonne MEUSBURGER (30):

Geb.: 3. Oktober 1983 in Dornbirn

Wohnort:
Seefeld

Größe/Gewicht: 1,75 m/60 kg

Rechtshänderin

Profi seit 1999

Größte Erfolge WTA-Tour: 1 Sieg (Bad Gastein 2013), Finali (2), Budapest 2013, Bad Gastein 2007. ITF-Turniersiege: 15

Bestes WTA-Ranking: 37 (März 2014)

Aktuelles Karriere-Preisgeld (Vor US Open): 1.343.062 Dollar

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen