Serena eliminiert Wozniacki

Aufmacherbild
 

Serena Williams weist Wozniacki in die Schranken

Aufmacherbild
 

Serena Williams entscheidet im Achtelfinale des WTA-Premier-Turniers von Madrid das Duell zweier ehemaliger Weltranglisten-Ersten gegen Caroline Wozniacki für sich.

Die an neun gesetzte US-Amerikanerin besiegt die an sechs gereihte Dänin mit 1:6, 6:3, 6:2.

Williams bekommt es nun mit Maria Sharpaova zu tun. Die Weltranglisten-Zweite aus Russland steht kampflos unter den letzten Acht, da ihre Achtelfinalgegnerin Lucie Safarova (CZE) krankheitsbedingt nicht antreten konnte.

Qualifikantin im Viertelfinale

Der Erfolgslauf von Lucie Hradecka in Madrid geht auch am Donnerstag weiter.

Die tschechische Qualifikantin steht nach einem 6:2,7:6(5)-Erfolg über die Russin Ekaterina Makarova bereits im Viertelfinale.

Zuvor hatte Hradecka nach einem Dreisatz-Erfolg über die Chinesin Shuai Peng ihre als Nummer drei gesetzte Landsfrau Petra Kvitova aus dem Bewerb geworfen.

Nun wartet mit der Australierin Samantha Stosur die Nummer fünf des mit 3,755 Mio. Euro dotierten Sandplatz-Events.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen