Williams in Toronto ohne Mühe

Aufmacherbild
 

Die als Nummer eins gesetzte US-Amerikanerin Serena Williams steht nach einem lockeren 6:3 und 6:2-Erfolg über die Italienerin Francesca Schiavone im Achtelfinale des WTA-Premier-Turniers von Toronto (2,37 Mio. Dollar/Hart). Ebenfalls eine Runde weiter ist Schiavones Landsfrau Roberta Vinci, die Ekaterina Makarova (RUS) 6:0 und 6:4 bezwingt. Mit Sara Errani schafft eine zweite Italienerin den Sprung unter die besten 16. Sie behält gegen Klara Zakopalova (CZE) mit 6:2 und 7:6 die Oberhand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen