Paszek kratzt an den Top 50

Aufmacherbild

Die Vorarlbergerin Tamira Paszek rückt nach ihrem Achtelfinal-Einzug in Straßburg in der schon am Pfingstonntag erschienenen WTA-Weltrangliste vom 55. auf den 52. Platz nach vorne. Die in der letzten Woche spielfreie Patricia Mayr-Achleitner büßt hingegen drei Positionen ein und ist nun 85. Yvonne Meusburger bleibt 141. In den Top Ten gibt es keine Veränderungen. Victoria Azarenka (BLR) führt weiterhin vor Maria Sharapova (RUS) und Brüssel-Siegerin Agnieszka Radwanska (POL).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen