Tamira Paszek Nummer 32 der Welt

Aufmacherbild

Tamira Paszek verbessert sich dank ihres Viertelfinal-Einzugs beim WTA-Turnier in Seoul in der aktuellen Weltrangliste um drei Plätze. Die Vorarlbergerin klettert im Ranking vom 35. auf den 32. Rang und ist damit nur noch einen Platz von der besten Platzierung ihrer Karriere (zuletzt erreicht vor zwei Wochen) entfernt. Auch Yvonne Meusburger verbessert sich vom 123. auf den 114. Platz. Keine Veränderung gibt es innerhalb der Top-10. Victoria Azarenka bleibt vor Maria Sharapova an der Spitze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen