Sharapova ist nur mehr Dritte

Aufmacherbild

Nach der verpassten Titelverteidigung rutscht French-Open-Finalistin Maria Sharapova hinter die Weißrussin Victoria Azarenka vom 2. auf den 3. Platz zurück. US-Superstar Serena Williams baut die Weltranglisten-Führung aus und liegt nun schon fast 4.000 Punkte vor Azarenka. Erstmals in ihrer Karriere schafft Maria Kirilenko den Sprung in die Top 10: Die Paris-Viertelfinalistin verbessert sich von 12 auf 10. Beste Österreicherin ist Tamira Paszek, die sich vom 33. auf den 29. Rang steigern kann

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen