V. Williams kämpft sich weiter

Aufmacherbild

Venus Williams wird ihrer Favoritenrolle beim WTA-Turnier von Quebec weiterhin gerecht. Im Viertelfinale hat die Nummer eins der Setzliste gegen Lucie Hradecka (CZE) aber hart zu kämpfen, ehe nach 2:10 Stunden ein 6:3,4:6,7:6(3)-Sieg und der damit verbundene Einzug unter die letzten vier feststeht. Dort trifft Williams auf ihre US-Landsfrau Shelby Rogers (4), die Maria Tatjana (GER) 6:4,6:2 schlägt. Das zweite Halbfinale bestreiten Julia Görges (GER-5) und Mirjana Lucic-Baroni (CRO).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen