Mayr-A. verliert Tennis-Marathon

Aufmacherbild

Für Patricia Mayr-Achleitner ist beim WTA-Turnier in Marrakesch nach einem wahren Tennis-Marathon im Achtelfinale Endstation. Die Tirolerin muss sich am Mittwochnachmittag der Israelin Shahar Peer nach 3:13 Stunden 6:7(4), 6:4, 6:7(3) geschlagen geben. Dabei serviert die 27-Jährige im dritten Satz beim Stand von 5:4 und 6:5 auf den Matchgewinn, muss aber jeweils ein Rebreak hinnehmen und ist im Tiebreak chancenlos. Besonders bitter: Mayr-Achleitner gelingt mit neun Breaks eines mehr als Peer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen