Beck und Strycova im Endspiel

Aufmacherbild
 

Annika Beck steht im Endspiel von Luxemburg. Die Deutsche setzt sich im Halbfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzturniers gegen die Tschechin Denisa Allertova schon nach 46 Minuten souverän 6:0 und 6:1 durch. Barbora Zahlavova Strycova verhindert ein rein deutsches Finale. Die an vier gesetzte Tschechin behält gegen Mona Barthel mit 6:3, 6:2 die Oberhand. Strycova lässt in der gesamten Partie nur einen Breakball zu und wehrt diesen ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen