Halep im Endspiel von New Haven

Aufmacherbild
 

Die ungesetzte Rumänin Simona Halep zieht überraschend ins Endspiel des WTA-Turniers in New Haven ein. Die 21-Jährige, die sich heuer bereits zwei Titel auf Sand (Nürnberg und Budapest) sowie einen auf Rasen (Hertogenbosch) sicherte, besiegt im Halbfinale des Hartplatz-Turniers die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki (DEN/4) mit 6:2 und 7:5. In ihrem vierten WTA-Finale trifft sie auf die als Nr. 3 gesetzte Tschechin Petra Kvitova, die ihre Landsfrau Zakopalova 6:0, 6:1 abschießt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen