Serenas Siegesserie gerissen

Aufmacherbild

Serena Williams muss sich beim WTA-Turnier in Cincinnati im Viertelfinale verabschieden. Die Olympiasiegerin unterliegt der Deutschen Angelique Kerber mit 4:6, 4:6. Während Kerber ihre beiden Breakchancen nützen kann, lässt Serena Williams vier ungenützt. Die US-Amerikanerin muss sich damit erstmals nach 19 Siegen in Serie geschlagen geben. Die letzte Niederlage kassierte sie in Paris. Im Halbfinale trifft Kerber auf die Siegerin der Partie Pavlyuchenkova (RUS) gegen Kvitova (CZE).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen