Mayr-Achleitner verliert in Rio

Aufmacherbild

Für Patricia Mayr-Achleitner ist das Abenteuer Brasilien beendet. Die Österreicherin muss im Achtelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten WTA-Turniers von Rio de Janeiro die Segel streichen. Gegen die Lokalmatadorin aus Brasilien, Teliana Pereira, unterliegt Mayr-Achleitner in zwei Sätzen. Nachdem der erste Durchgang mit 2:6 verloren geht, ist es im zweiten Satz zwar knapper, am Ende unterliegt die Tirolerin aber 6:7, wobei das Tie-Break mit 7:5 an die Brasilianerin geht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen