Paszek in Seoul ausgeschieden

Aufmacherbild

Beim mit 500.000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Seoul (Hartplatz) ist für Tamira Paszek im Viertelfinale Endstation. Die Vorarlbergerin unterliegt am Freitag der als Nummer sechs gesetzten US-Amerikanerin Varvara Lepchenko in 2:46 Stunden mit 6:4, 6:7 (3) und 4:6. Die gebürtige Usbekin stellt mit diesem Sieg im Head-to-Head auf 2:2. Caroline Wozniacki (6:2, 6:3 gegen Zakopalova), Ekaterina Makarova (6:1, 6:1 gegen Martinez Sanchez) und Kaia Kanepi stehen ebenfalls im Halbfinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen