Radwanska sagt für Charleston ab

Aufmacherbild

Die topgesetzte Agnieszka Radwanska sagt ihren Start beim WTA-Turnier in Charleston wegen einer Rückenverletzung ab. Die polnische Weltranglisten-Vierte besiegte erst am Samstag im Endspiel des WTA-Premier-Turniers von Miami die Russin Maria Sharapova. Für die US-Fans hat das einen unangenehmen Nebeneffekt: Die beiden Williams-Schwester Serena und Venus können in Charleston nun nicht mehr im Endspiel aufeinandertreffen. Zum berühmten Sister Act würde es bereits im Halbfinale kommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen