Wozniacki scheitert an Pennetta

Aufmacherbild
 

Für Caroline Wozniacki ist im Viertelfinale des WTA-Turniers in Peking Endstation. Die topgesetzte Dänin muss sich Flavia Pennetta in drei Sätzen geschlagen geben. Durchgang eins geht mit 6:3 an Wozniacki, ehe ihre italienische Rivalin kontert und Satz zwei mit 6:0 für sich entscheidet. Im dritten Durchgang führt zunächst die Italienerin mit Break. Wozniacki dreht den Satz, muss beim Stand von 6:5 aber ihrerseits das Service abgeben. Im Tie-Break setzt sich Pennetta mit 7:3 durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen