Paszek im Montreal-Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Der Erfolgslauf von Tamira Paszek beim mit 2,168 Millionen Dollar dotierten WTA-Premier-Turnier in Montreal geht weiter. Die Vorarlbergerin setzt sich im Achtelfinale deutlich mit 6:3 und 6:0 gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro durch. Sie trifft nun im Viertelfinale auf die an fünf gesetzte Tschechin Petra Kvitova. Li Na (CHN-10) hat ihre Viertelfinal-Begegnung bereits hinter sich. Sie gewinnt gegen Agnieszka Radwanska (POL-2) in einer Stunde und zehn Minuten mit 6:2 und 6:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen