Titelverteidigerin Görges ausgeschieden

Aufmacherbild

Nach 1 Stunde und 43 Minuten war der Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung für Julia Görges ausgeträumt.

Die Deutsche musste sich am Dienstag Abend Laura Pous-Tio mit 1:6, 6:2, 1:6 geschlagen geben.

 Die Spanierin Laura Pous-Tio unterstrich damit ihre Rolle als „gefährliche Außenseiterin“.

Bereits Im Jahr 2007 gewann Pous-Tio gegen Görges in Bad Gastein, damals noch in der Qualifikation in drei Sätzen.  

 "Ein rabenschwarzer Tag"

Görges: „Es war eines meiner schlechtesten Matches in meiner Profilaufbahn. Sehr bitter, dass es hier passiert ist."

"Es war ein rabenschwarzer Tag, an dem ich alles probiert habe, aber nichts gelungen ist."

Görges von Zahn-OP geschwächt

"Ich habe mich leider auch etwas müde gefühlt, da ich vergangenen Montag eine Zahnoperation gehabt habe und danach bis Donnerstag Tabletten gegen die Entzündung nehmen musste", erklärte die Deutsche.

"Diese Müdigkeit habe ich heute auch noch gespürt. Insgesamt einfach sehr enttäuschend, jetzt werde ich morgen hier noch Doppel spielen.“

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen