Azarenka deklassiert Sharapova im Peking-Finale

Aufmacherbild
 

Victoria Azarenka hat am Sonntag ihren fünften Turniersieg im Jahr 2012 gefeiert.
 
Die 23-jährige Weltranglistenerste aus Weißrussland, die kommende Woche in Linz spielt, gewann das mit 4,83 Mio. US-Dollar dotierte WTA-Premier-Turnier in Peking.
 
Im Endspiel deklassierte sie die russische Weltranglistenzweite Maria Sharapova nach 1:27 Stunden 6:3,6:1.
 
7:4 im Head-to-Head
 
Die Australian-Open-Gewinnerin stellte damit im "Head-to-Head" mit der French-Open-Siegerin, die 39 unerzwungene Fehler beging und nur eine Breakchance nutzte, auf 7:4.
 
Für Azarenka war es der insgesamt 13. WTA-Turniersieg ihrer Karriere.
 
Zuvor hatte die Weißrussin, die nun 62 ihrer 70 Matches in diesem Jahr gewonnen hat, heuer schon in Sydney, in Melbourne, Doha und Indian Wells die Titel geholt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen