Williams-Schwestern geben auf

Aufmacherbild
 

Für die Williams-Schwestern Venus und Serena ist das Turnier in Wimbledon auch im Doppel Geschichte. Aufgrund von gesundheitlichen Problemen von Serena müssen die beiden US-Amerikanerinnen, die auf dem "heiligen Rasen" bislang fünfmal (2000, 2002, 2008, 2009 und 2012) gemeinsam jubelten, gegen die Deutsche Kristina Barrois und deren Schweizer Partnerin Stefanie Vögele beim Stand von 0:3 im ersten Satz aufgeben. Bereits im Einzel waren beide vorzeitig gescheitert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen