Thiem siegt nach Startproblemen

Aufmacherbild

Trotz leichter Startprobleme zieht Dominic Thiem am Montag erstmals in seiner Karriere in die 2. Runde von Wimbledon ein. Der 21-jährige Niederösterreicher besiegt den Israeli Dudi Sela mit 2:6, 6:3, 6:4, 6:4. Nach einem völlig verkorksten ersten Satz kommt Österreichs Nummer eins immer besser in die Partie und siegt schlussendlich hochverdient. In Runde 2 trifft der an 32 gesetzte Thiem auf den Spanier Fernando Verdasco, der den Slowaken Martin Klizan im fünften Satz mit 13:11 niederringt

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen