Paszek im Wimbledon-Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Tamira Paszek steht in Wimbledon im Achtelfinale. Die Vorarlbergerin gewinnt in der dritten Runde gegen die Belgierin Yanina Wickmayer 2:6, 7:6(4) und 7:5. Im ersten Satz liegt Paszek 0:3 zurück, kann sich auf 2:3 herankämpfen, verliert dann aber erneut ihre Aufschlagspiele. Nach dem Gewinn des zweiten Durchgangs im Tiebreak, serviert Wickmayer beim Stand von 5:4 auf den Matchgewinn, doch Paszek sichert sich die folgenden drei Games. Nun trifft sie auf die Italienerin Roberta Vinci.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen